Zitronenlimonade

Da die Temperaturen wieder hochgehen gibt es wieder eine kühle Erfrischung aus Amerika, eine leckere Zitronenlimonade (mit wenig Zucker) :) Die Zubereitung ist das Ideale für Spontane, es geht super schnell und man braucht nicht viel.

Die Zutaten

für ungefähr 1,3 Liter Limonade

  • 250ml frischen Zitronensaft (aus ungefähr 4-5 Zitronen)
  • 1 Liter Wasser
  • 100 Gramm Zucker
  • Eiswürfel

Die Zubereitung

In fünf Minuten ist man fertig. Einfach die Zitronen auspressen, den Saft mit dem Zucker vermischen und dann mit dem Wasser aufgießen und Eiswürfel dazu geben und dann kurz stehen lassen damit es kühl wird.

Dekorieren!

Weil das zubereiten so schnell ging kann man sich ja jetzt um eine schöne Deko kümmern. Hier ein kleiner Vorschlag.

Einen schönen 2. Frühlingsanfang und eine gute Restwoche ;)

 

5 thoughts on “Zitronenlimonade

  1. Kleiner Tipp von mir. Wenn Du Dir vorher Leuterzucker aus Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1 kochst, den Du Dir als vorrat im Kühlschrank lagerst, kannst Du das besser dosieren, weil Du nicht warten mußt bis der Zucker aufgelöst ist um heraus zu finden ob es die richtige Menge Zucker ist. So mache ich meine Limo nämlich sonst auch! Ist in der Hitze echt das beste überhaupt.

  2. Pingback: We (Don´t) Eat Amerikanos! | TheCookiez

  3. Ist ja wirklich easy. Merke ich mir für den Sommer. Vielen Dank.
    Ich habe immer jede Menge Zitronenmelisse im Garten. damit mache ich meist Eistee, in den ich dann auch zusätzlich Zitrone und wenig Zucker oder Honig gebe.

Hat es geschmeckt? Sag´ uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s